Das realistic sound studio existiert seit 1989 und
verfügt über vier Aufnahmeräume mit Sichtverbindung
und berechneter Akustik.
Dies vereint eine konzertante Aufnahmesituation mit
individuellen Bearbeitungsmöglichkeiten einzelner
Instrumente.